Samstag, 31. März 2018

Märzstickrahmen: Außergewöhnliche Gegensätze,

die man nicht auf den ersten Blick erkennt ;-)))

Ich habe mich für zwei außergewöhnliche Gegensätze entschieden und Schuld daran ist Instagram ;-))). Schon zu Beginn des Monats habe ich mir Gedanken über unser neuestes Stickrahmenthema gemacht. Die Möglichkeiten zu Gegensätze sind ja sooooo vielfältig, dass sie eigentlich gar nicht in einen Rahmen passen. Und doch muss man sich entscheiden und ich habe diese beiden Begriffe gesehen und mich in sie verliebt. Bevor ich sie jedoch bekannt gebe, sollt ihr selbst einmal versuchen, ob ihr sie erratet ;-)). Ich weiß, es ist ganz schön schwierig.


Mein erster Begriff hat ganz viel mit Wolle zu tun. Aus diesem Grunde habe ich ganz viele farbige Bommel mit der Gabel gestaltet. Im Netz findet ihr dazu viele Videos und das "Bommelmachen" habe ich abends am Fernseher sehr gut nebenbei machen können. Von Hand habe ich sie im Halbkreis auf meinen schwarzen Jeansuntergrund genäht, sodass sie eine harmonische Einheit ergeben. Ich habe mich für drei bunte Farben entschieden, um den Kontrast zu dem unteren Teil des Märzstickrahmens herauszuheben.


Mein zweiter Begriff hängt an einer Wäscheleine ;-))). Das gestrickte Wäschestück stammt übrigens noch von der Uroma. Sie hat es meiner Tochter samt einer liebevollen selbstgestrickten Puppe vor einigen Jahren geschenkt. Nun darf das helle Wäschestück als Kontrast zu der bunten "Bommellandschaft" meinen neuen Märzstickrahmen schmücken. Na, kommt ihr schon auf meine beiden "Gegensatzbegriffe"?


Bevor ich euch weitere Hinweise gebe, muss ich noch ein zweites süßes Wäschestück an die Leine hängen, denn Mina hat dies für ihre Barbiepuppe selbst genäht. Es passt einfach auch soooo perfekt zu dem Märzstickrahmen, dass ich euch das unbedingt noch zeigen muss (auch wenn nun etwas mehr Farbe in das Wäschestück kommt ;-))).


Ganz ohne Versteck geht es in meinen Stickrahmen natürlich nicht.
Wie bei den meisten Rahmen, so habe ich auch hier das Hosenbein einer Jeans so verwendet,
dass man zwischen die Bommel und der Wäscheleine etwas verstecken kann ;-))).
In meinem Fall habe ich die beiden Gegensatzbegriffe in der Tasche versteckt .....
Bevor ich sie bekannt gebe,
schauen wir uns doch noch schnell den Märzstickrahmen
von meiner Partnerin Mareike an.
Sie zeigt uns heute sogar zwei außergewöhnliche Märzrahmen,
denn die liebe Seni (leider ohne Blog)
hat sich auch an eine super geniale Umsetzung gewagt.
Wer von euch also Lust hat auch bei unserem Jahresprojekt mitzumachen,
dann nur zu, wir freuen uns riesig über neue Ideen, Umsetzungen 
und vielfältige Stickrahmenlösungen.


So kann unsere gemeinsame Pinnwand immer weiter wachsen.

Gegensätzliche Stickrahmengrüße
sendet Euch
zum Märzabschluss

Karin


Kommentare:

  1. Liebe Karin,

    Du machst es ja wirklich spannend und es ist eine ganz neue Art für mich, auf Deinen Rahmen zu blicken.
    Der erste Gedanke, der einigermaßen sinnvoll erschien ging in die Richtung fertig-unfertig, Rohmaterial-verarbeitetes Material. Immerhin ist die Wolle zuvor verhältnismäßig unbehandelt und später verstrickt.
    Ein weiterer Gedanke ist vielleicht albern. Eizelle-Spermium. Da kommt die Biologin in mir raus. Die Bommeln sind die Eizellen und unten kommt die Hose fürs Baby raus. Also sind die Klammern der Gegenpart.

    Was mir sonst noch auffällt: Die Bommeln sehen wie Regenwolken aus und die Hose auf der Wäscheleine trocknet wieder.

    Und vermutlich unbeabsichtigt ist der Gegensatz von festem Jeansstoff und weichem Jersey, bzw. Strickstück.

    Ich bin gespannt, was es am Ende wirklich ist.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Dein StickrahmenBild gefällt mir sehr gut. Bei dem Bild auf dem nur die Puschel zu sehen sind dachte ich an einen blühenden Baum oder ein Bündel Luftballons. Die Höschen dazu mag ich auch sehr, besonders das von der Uroma.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    nach langem Überlegen kam ich zu diesem Entschluss: Die Bommel sind Eizellen...
    Dann nach 9 Monaten..Ist das Baby da;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen