Freitag, 1. Dezember 2017

Ein Engelstoffpostkartenadventskalender,

der die Spätsommersonne engelhaft einfängt!



Die diesjährige Sommerpost hat mich gefesselt, beeindruckt und so inspiriert, dass ich in diesem Jahr für euch einen SonnendruckStoffpostkartenAdventskalender gestaltet habe. Mit dem passenden Begriff von Susanne (Frau nahtlust): "federleicht" ist dann ganz schnell meine Idee für einen Engelkalender entstanden. Leider bin ich bisher noch gar nicht dazu gekommen, mein Sommerpoststöffchen euch so richtig vorzustellen. Dazu werde ich mir nun im Advent die Zeit nehmen, denn alle Engelkarten sind Sonnendrucke. Die Gestaltung der einzelnen Engel ist am Computer entstanden und hat viel Zeit in Anspruch genommen. In den einzelnen Bildern werdet ihr den ein oder anderen Lieblingskünstler von mir entdecken können, aber auch beliebte Weihnachtsmotive haben mich bei dieser Arbeit beeinflusst .... aber zu viel möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten ;-). Leider hat nicht jeder Sonnendruck so geklappt, wie ich mir das ursprünglich vorgestellt habe, aber das macht nichts. Ich werde euch alle Ergebnisse präsentieren und hoffen, dass meine Engel eure Herzen erreichen ;-).


Gerade mein erstes Engelchen ist leider so richtig "schief" gegangen. Angefangen hat es damit, dass meine vorbereiteten und zurechtgeschnittenen Stöffchen leider nicht ausgereicht haben und sowohl die notwendige Chemikalien als auch die Sonne letztlich fehlten bzw. leer wurden. So sollte dieses 1. Türchen eigentlich ein Deckblatt werden, denn tatsächlich habe ich dieses Bild auf Papier gedruckt. Während nach der Belichtung das Motiv noch sichtbar war, ist es während der Trocknungsphase komplett verschwunden. Ja, ihr lest richtig, das Blatt war wirklich weiß. Erklären kann ich es nicht. Mein Mann meint, dass ich die Chemie nicht genügend aus dem Papier ausgewaschen hätte. Ich hatte Angst, dass das Papier zu sehr aufweicht und habe es deshalb viel zu schnell wieder aus dem Wasserbad genommen. Keine Sorge, dass ist mir mit den Stöffchen nicht passiert ;-))). Das Engelchen ist eine Kombination aus einer Kinderzeichnung von Mina, eigenen Ideen und einem Bild, dass ich bei Instagram gesehen habe.


Ich freue mich, wenn ihr mich durch die Adventszeit begleitet
und euch von den Engeln "erhellen" und erfreuen lasst ;-)).

Engelsgrüße
am 1. Dezember
sendet Euch

Karin





Kommentare:

  1. Was für eine geniale Idee, liebe Karin, und dass ich da irgendwie so ein kleines bisschen dazu beigetragen haben soll, freut mich natürlich besonders! Ich bin schon sehr gespannt und finde, das ist ein wunderbares Thema. Auf eine engelhafte Zeit!
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. So, jetzt bin ich von instagram hier her gekommen. Diese Idee ist genial, mir gefällt es, dass Sonnenlicht Engel zaubern kann. Das wird eine schöne engelreiche Adventszeit bei uns beiden....Liebe Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  3. spannend ist das ... ich werde nach den Engelchen Ausschau halten! LG INgrid

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schön!Jetzt darf ich wieder bis zum 24. Dezember Deinen wunderbaren Adventskalender bewundern.Ich freue mich jetzt schon, auf die kommenden Tage.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich schon sehr auf diese besondere Adventspost - neben den vielen Streifen dann auch noch Engel. Wunderbar im doppelten Sinne.
    Dir auch eine schöne Adventszeit

    AntwortenLöschen